Alle Artikel mit dem Schlagwort: Weihnachten

Weihnachten – Willkommen zu Hause

Weih­nachten – Will­kommen zu Hause!

Mein Lieb­­lings-Weih­­nachts­­re­zept? Zeit! Denn nichts ist kost­barer als Zeit. Zeit, die wir mit lieben Menschen  verbringen, in der fest­li­chen Atmo­sphäre des weih­nacht­lich geschmückten Hauses.Wie schön, wenn wir abends beim Essen zusam­men­sitzen und meine Eltern die Geschichten meiner Kind­heit erzählen. Ich habe sie schon so oft gehört und kann nie genug davon bekommen. Wenn mein Bruder und ich darüber lachen, dass wir früher die Kartof­fel­chips abge­zählt haben, damit es keinen Streit gibt. Und heute sitzen wir gemeinsam mit unseren eigenen Kindern um den Tisch und spüren die Kraft der Familie. “Driving home for christmas, with a thousand memo­ries…” singt Chris Rea. Mir geht es genauso. Es sind die Erin­ne­rungen an den ganz beson­deren Zauber der Weih­nachts­zeit, die ich niemals missen möchte. An den Duft von selbst­ge­ba­ckenen Plätz­chen mit Streu­seln, an Schnee (der früher immer dicker lag), an das 24. Türchen des Advents­ka­len­ders, an den Gottes­dienst, dessen Ende man vor Aufre­gung kaum erwarten konnte. Erin­ne­rungen  an die Lieder und die flackernden Kerzen  am Weih­nachts­baum, den ich  zur Besche­rung das erste Mal sah. Ach ja, die Besche­rung – …

Dessert-Rezept: Hopfenschaum mit Beerencoulis. Perfekt zum Abschluss eines Weihnachtsmenüs

Und was Süßes zum Dessert!

Das Beste kommt zum Schluss! Crème brûlée, Rote Grütze, Mousse au Chocolat – Ein Dessert ist nach einem guten Essen das i‑Tüpfelchen, die Abrun­dung, der kleine süße Schluss­ak­kord. Und da gibt es diese beson­deren Rezepte, an denen wir immer wieder hängen bleiben – die beson­ders wert­vollen Schätze. Nicht nur der Geschmack zeichnet diese Rezep­turen aus. Eine unkom­pli­zierte Zube­rei­tung, eine kompakte Zuta­ten­liste und eine hübsche Optik sind genauso wichtig. So schaffen sie es immer auf die Favo­ri­ten­seiten unserer Rezept­bü­cher. Die Seiten, die schon von kleinen Sprit­zern und Fleck­chen gezeichnet sind und so davon erzählen, dass es sich hier um viel genutzte, heiß geliebte Lieb­lings­re­zepte handelt. Topfen­schaum mit Beeren­coulis So simpel dieses Rezept ist, so köst­lich und beson­ders ist es auch. Ob für wenige oder viele Personen – der Aufwand ist über­schaubar, und das Dessert lässt sich wunderbar vorbe­reiten. Perfekt also für den Abschluss eines weih­nacht­li­chen Menüs! Die Grund­lage des Desserts ist Quark (bayrisch und öster­rei­chisch: Topfen). Eine Nacht im Kühl­schrank über­nimmt die Arbeit und zaubert daraus einen verfüh­re­ri­schen Schaum… Zutaten (für 4 Personen, am Vortag zube­reiten): …