Daten­schutz­er­klä­rung

Verant­wort­liche Stelle im Sinne der Daten­schutz­ge­setze, insbe­son­dere der EU-Daten­schutz­grund­ver­ord­nung (DSGVO), ist:

Larissa Wasser­ziehr
Lili­en­strasse 11
20095 Hamburg
Telefon: 0162–1784667
E-Mail: l.wasserziehr@t-online.de

Erfas­sung allge­meiner Infor­ma­tionen

Wenn Sie auf unsere Webseite zugreifen, werden auto­ma­tisch Infor­ma­tionen allge­meiner Natur erfasst. Diese Infor­ma­tionen (Server-Logfiles) beinhalten etwa die Art des Webbrow­sers, das verwen­dete Betriebs­system, den Domain­namen Ihres Internet Service Provi­ders und Ähnli­ches. Hierbei handelt es sich ausschließ­lich um Infor­ma­tionen, welche keine Rück­schlüsse auf Ihre Person zulassen. Diese Infor­ma­tionen sind tech­nisch notwendig, um von Ihnen ange­for­derte Inhalte von Webseiten korrekt auszu­lie­fern und fallen bei Nutzung des Inter­nets zwin­gend an. Anonyme Infor­ma­tionen dieser Art werden von uns statis­tisch ausge­wertet, um unseren Inter­net­auf­tritt und die dahin­ter­ste­hende Technik zu opti­mieren.

Ihre Betrof­fe­nen­rechte

Unter den ange­ge­benen Kontakt­daten unseres Daten­schutz­be­auf­tragten können Sie jeder­zeit folgende Rechte ausüben:

  • Auskunft über Ihre bei uns gespei­cherten Daten und deren Verar­bei­tung (Art. 15 DSGVO),
  • Berich­ti­gung unrich­tiger perso­nen­be­zo­gener Daten (Art. 16 DSGVO),
  • Löschung Ihrer bei uns gespei­cherten Daten (Art. 17 DSGVO),
  • Einschrän­kung der Daten­ver­ar­bei­tung, sofern wir Ihre Daten aufgrund gesetz­li­cher Pflichten noch nicht löschen dürfen (Art. 18 DSGVO),
  • Wider­spruch gegen die Verar­bei­tung Ihrer Daten bei uns (Art. 21 DSGVO) und
  • Daten­über­trag­bar­keit, sofern Sie in die Daten­ver­ar­bei­tung einge­wil­ligt haben oder einen Vertrag mit uns abge­schlossen haben (Art. 20 DSGVO).

Sofern Sie uns eine Einwil­li­gung erteilt haben, können Sie diese jeder­zeit mit Wirkung für die Zukunft wider­rufen.

Sie können sich jeder­zeit mit einer Beschwerde an die für Sie zustän­dige Aufsichts­be­hörde wenden (Art. 77 DSGVO i.V.m. § 19 BDSG). Ihre zustän­dige Aufsichts­be­hörde richtet sich nach dem Bundes­land Ihres Wohn­sitzes, Ihrer Arbeit oder der mutmaß­li­chen Verlet­zung. Eine Liste der Aufsichts­be­hörden (für den nicht­öf­fent­li­chen Bereich) mit Anschrift finden Sie unter: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html.

Cookies

Art und Zweck der Verar­bei­tung:

Wie viele andere Webseiten verwenden wir auch so genannte „Cookies“. Cookies sind kleine Text­da­teien, die von einem Website­server auf Ihre Fest­platte über­tragen werden. Hier­durch erhalten wir auto­ma­tisch bestimmte Daten wie z. B. IP-Adresse, verwen­deter Browser, Betriebs­system und Ihre Verbin­dung zum Internet.

Cookies können nicht verwendet werden, um Programme zu starten oder Viren auf einen Computer zu über­tragen. Anhand der in Cookies enthal­tenen Infor­ma­tionen können wir Ihnen die Navi­ga­tion erleich­tern und die korrekte Anzeige unserer Webseiten ermög­li­chen.

In keinem Fall werden die von uns erfassten Daten an Dritte weiter­ge­geben oder ohne Ihre Einwil­li­gung eine Verknüp­fung mit perso­nen­be­zo­genen Daten herge­stellt.

Natür­lich können Sie unsere Website grund­sätz­lich auch ohne Cookies betrachten. Internet-Browser sind regel­mäßig so einge­stellt, dass sie Cookies akzep­tieren. Im Allge­meinen können Sie die Verwen­dung von Cookies jeder­zeit über die Einstel­lungen Ihres Brow­sers deak­ti­vieren. Bitte verwenden Sie die Hilfe­funk­tionen Ihres Inter­net­brow­sers, um zu erfahren, wie Sie diese Einstel­lungen ändern können. Bitte beachten Sie, dass einzelne Funk­tionen unserer Website mögli­cher­weise nicht funk­tio­nieren, wenn Sie die Verwen­dung von Cookies deak­ti­viert haben.

Spei­cher­dauer und einge­setzte Cookies:

Soweit Sie uns durch Ihre Brow­ser­ein­stel­lungen oder Zustim­mung die Verwen­dung von Cookies erlauben, können folgende Cookies auf unseren Webseiten zum Einsatz kommen:

Soweit diese Cookies (auch) perso­nen­be­zo­gene Daten betreffen können, infor­mieren wir Sie darüber in den folgenden Abschnitten.

Sie können über Ihre Brow­ser­ein­stel­lungen einzelne Cookies oder den gesamten Cookie-Bestand löschen. Darüber hinaus erhalten Sie Infor­ma­tionen und Anlei­tungen, wie diese Cookies gelöscht oder deren Spei­che­rung vorab blockiert werden können. Je nach Anbieter Ihres Brow­sers finden Sie die notwen­digen Infor­ma­tionen unter den nach­fol­genden Links:

Kommen­tar­funk­tion

Art und Zweck der Verar­bei­tung:

Wenn Nutzer Kommen­tare auf unserer Website hinter­lassen, werden neben diesen Angaben auch der Zeit­punkt ihrer Erstel­lung und der zuvor durch den Website­be­su­cher gewählte Nutzer­name gespei­chert. Dies dient unserer Sicher­heit, da wir für wider­recht­liche Inhalte auf unserer Webseite belangt werden können, auch wenn diese durch Benutzer erstellt wurden.

Rechts­grund­lage:

Die Verar­bei­tung der Daten erfolgt auf Grund­lage einer Einwil­li­gung des Nutzers (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO).

Empfänger:

Empfänger der Daten sind nur die verant­wort­liche Stelle und ggf. Auftrags­ver­ar­beiter.

Spei­cher­dauer:

Die Daten werden gelöscht, sobald diese für den Zweck der Erhe­bung nicht mehr erfor­der­lich sind. Dies ist grund­sätz­lich der Fall, wenn die Kommu­ni­ka­tion mit dem Nutzer abge­schlossen ist und das Unter­nehmen den Umständen entnehmen kann, dass der betrof­fene Sach­ver­halt abschlie­ßend geklärt ist.

Bereit­stel­lung vorge­schrieben oder erfor­der­lich:

Die Bereit­stel­lung Ihrer perso­nen­be­zo­genen Daten erfolgt frei­willig. Ohne die Bereit­stel­lung Ihrer perso­nen­be­zo­genen Daten können wir Ihnen keinen Zugang zu unserer Kommen­tar­funk­tion gewähren.

Verwen­dung von Script­bi­blio­theken (Google Webfonts)

Art und Zweck der Verar­bei­tung:

Um unsere Inhalte brow­ser­über­grei­fend korrekt und grafisch anspre­chend darzu­stellen, verwenden wir auf dieser Website „Google Web Fonts“ der Google LLC (1600 Amphi­theatre Parkway, Moun­tain View, CA 94043, USA; nach­fol­gend „Google“) zur Darstel­lung von Schriften.

Die Daten­schutz­richt­linie des Biblio­thek­be­trei­bers Google finden Sie hier: https://www.google.com/policies/privacy/

Rechts­grund­lage:

Rechts­grund­lage für die Einbin­dung von Google Webfonts und dem damit verbun­denen Daten­transfer zu Google ist Ihre Einwil­li­gung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO).

Empfänger:

Der Aufruf von Script­bi­blio­theken oder Schrift­bi­blio­theken löst auto­ma­tisch eine Verbin­dung zum Betreiber der Biblio­thek aus. Dabei ist es theo­re­tisch möglich – aktuell aller­dings auch unklar ob und ggf. zu welchen Zwecken – dass der Betreiber in diesem Fall Google Daten erhebt.

Spei­cher­dauer:

Wir erheben keine perso­nen­be­zo­genen Daten, durch die Einbin­dung von Google Webfonts.

Weitere Infor­ma­tionen zu Google Web Fonts finden Sie unter https://developers.google.com/fonts/faq und in der Daten­schutz­er­klä­rung von Google: https://www.google.com/policies/privacy/.

Dritt­land­transfer:

Google verar­beitet Ihre Daten in den USA und hat sich dem EU_US Privacy Shield unter­worfen https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

Bereit­stel­lung vorge­schrieben oder erfor­der­lich:

Die Bereit­stel­lung der perso­nen­be­zo­genen Daten ist weder gesetz­lich, noch vertrag­lich vorge­schrieben. Aller­dings kann ohne die korrekte Darstel­lung der Inhalte von Stan­dard­schriften nicht ermög­licht werden.

Widerruf der Einwil­li­gung:

Zur Darstel­lung der Inhalte wird regel­mäßig die Program­mier­sprache Java­Script verwendet. Sie können der Daten­ver­ar­bei­tung daher wider­spre­chen, indem Sie die Ausfüh­rung von Java­Script in Ihrem Browser deak­ti­vieren oder einen Einbin­dung Java­Script-Blocker instal­lieren. Bitte beachten Sie, dass es hier­durch zu Funk­ti­ons­ein­schrän­kungen auf der Website kommen kann.

SSL-Verschlüs­se­lung

Um die Sicher­heit Ihrer Daten bei der Über­tra­gung zu schützen, verwenden wir dem aktu­ellen Stand der Technik entspre­chende Verschlüs­se­lungs­ver­fahren (z. B. SSL) über HTTPS.

Ände­rung unserer Daten­schutz­be­stim­mungen

Wir behalten uns vor, diese Daten­schutz­er­klä­rung anzu­passen, damit sie stets den aktu­ellen recht­li­chen Anfor­de­rungen entspricht oder um Ände­rungen unserer Leis­tungen in der Daten­schutz­er­klä­rung umzu­setzen, z.B. bei der Einfüh­rung neuer Services. Für Ihren erneuten Besuch gilt dann die neue Daten­schutz­er­klä­rung.

Fragen an den Daten­schutz­be­auf­tragten

Wenn Sie Fragen zum Daten­schutz haben, schreiben Sie uns bitte eine E-Mail.

Die Daten­schutz­er­klä­rung wurde mit dem Daten­schutz­er­klä­rungs-Gene­rator der active­Mind AG erstellt (Version 2018-06-12).