Alle Artikel in: Rezepte

ingwersaft von oben

Bitte viel Ingwer!

Wenn Mrs Orange ihre Freun­dinnen einlädt und Mr Ingwer den Damen hübsch einheizt, dann nennen wir das in unserer Küche: “INGWERJUICE”! Unser Geheim­re­zept gegen Müdig­keit, schlechte Laune, Schnupfen, Husten, Heiser­keit… “Ingwer­juice” geht immer, mit zahl­rei­chen Obst­sorten und natür­lich einem ordent­li­chen Stück Ingwer. Hat man sich erst einmal an die Schärfe der gesunden Wurzel gewöhnt, weckt sie die Lust auf mehr. Mehr als 50 g Ingwer sollte man am Tag jedoch nicht verzehren, da Ingwer zwar ein Helfer bei Magen­pro­blemen ist, aber bei über­mä­ßigem Verzehr auch Magen­pro­bleme verur­sa­chen kann. Unseren Fitma­cher mixe ich ruck zuck im Stand­mixer (oder im hohen Rühr­be­cher mit Stab­mixer) z.B. so: Zutaten für ca. 4 Personen: Saft von 4 frisch gepressten Orangen und einer Zitrone Inhalt von 2 Mara­cujas 1/2 Banane 1 Apfel ohne Kern­ge­häuse 1 Stück Ingwer (geschält) ca. 20 – 50 g  etwas Direkt­ap­fel­saft oder Kokos­wasser zum Aufgießen (es hängt davon ab, wie ergiebig die Orangen sind, man könnte auch mehr frischen O-Saft nehmen) Zube­rei­tung: Alle Zutaten klein schneiden und in den Mixer oder Rühr­be­cher geben und mit Apfel­saft oder …

Apfelkuchen Rezept

Apfel­ku­chen geht immer

Kuchen­re­zepte gibt es in Mengen, viele sind himm­lisch, manche o.k.. Ob Kirsch­ku­chen, Erdbeer­torte oder Scho­ko­bis­quit – alles wunderbar – aber ein guter Apfel­ku­chen ist fast unschlagbar! 3 Gründe, warum man ein gutes Apfel­ku­chen­re­zept braucht: Apfel­ku­chen mag (fast) jeder! Apfel­ku­chen ist leicht und schnell zu backen (auch für Back­muffel) Frische Äpfel gibt es immer und überall Ich verrate jetzt mal mein Lieb­lings­re­zept. Es ist tatsäch­lich leicht zu backen, die Zuta­ten­liste ist über­schaubar (das meiste hat man zuhause) und der Kuchen schmeckt immer köst­lich! Es ist dieser herr­liche Mix aus buttrig-süßem Teig, knusp­rigen Streu­seln und saftig säuer­li­chen Äpfeln, der zum Dahin­schmelzen verführt. Claus-Harry Eckhoff aus dem Alten Land ist Apfel­bauer in fünfter Genera­tion. Er hat mir auf dem Wochen­markt in Hamburg verraten, welche Apfel­sorten er zur Zube­rei­tung eines Apfel­ku­chens für beson­ders geeignet hält: “Äpfel haben je nach Anbau­re­gion sehr unter­schied­liche Eigen­schaften. Deutsch­land­weit macht man mit dem Boskop nichts verkehrt, mit seiner Säure und seinem Aroma ist er ein guter Back­apfel. Auch den Elstar kann man gut verba­cken. Wer aber, je nach Jahres­zeit, mal etwas Beson­ders möchte, sollte …