Alle Artikel in: Kreative Köpfe

Handtasche Leontine Hargoot

Taschen­de­sign aus Holland: Leon­tine Hagoort

  Frauen pflegen unter­schied­liche Bezie­hungen zu ihren Hand­ta­schen. Es gibt Frauen, die lieben es, mit verschie­denen Taschen durch den Alltag zu jonglieren. Andere verlieben sich hoff­nungslos in eine Hand­ta­sche und tragen diese tagaus tagein mit sich. Die einen lieben große Taschen, in denen nahezu ihr gesamter Haus­stand unter­zu­bringen ist, um für jede Even­tua­lität gerüstet zu sein, anderen reicht eine kleine Tasche für Porte­mon­naie, Telefon, Schlüssel und Lippen­stift. Aber eines ist doch klar: Es geht nichts über eine schöne, hand­werk­lich gut gear­bei­tete Hand­ta­sche! Eine, in die man sich verliebt, weil sie hinrei­ßend aussieht und sich einfach gut anfühlt. Mein Blick fällt schon seit Jahren immer wieder auf die einzig­ar­tigen Leder-Hand­­ta­­schen und Porte­mon­naies der nieder­län­di­schen Desi­gnerin Leon­tine Hagoort. 2004 hat Leon­tine ihre Kollek­tion erst­mals in Paris auf der “Premier Class” präsen­tiert und seitdem werden sie welt­weit verkauft. Leon­tine sammelt aber auch leiden­schaft­lich Hand­ta­schen und hat mitt­ler­weile weit über Hundert Exem­plare im Fundus. Ich war neugierig auf die Desi­gnerin und wollte gerne mehr über sie und ihre Arbeit wissen… Leon­tine, wo finden Sie Inspi­ra­tionen? “Ich sammle Hand­ar­beits­bü­cher, Vintage Hand­ta­schen, …